Gastfreundschaft

Was bedeutet Gastfreundschaft – wo beginnt sie und wo hört sie auf und: welchen Stellenwert hat Gastfreundschaft in unserer Gesellschaft? Warum hilft es uns allen, gastfreundlich zu sein?

Lesezeit: 4 Minuten

 

Was ist Gastfreundschaft?

Gastfreundschaft wird in jedem Land und in jeder Kultur unterschiedlich gelebt. Sie ist weltweit nachweisbar und macht sie somit zu einer unterkulturellen Brücke. Gastfreundschaft ist ein Vertrauensvorschuss. Sie basiert auf Gegenseitigkeit und ist deshalb wie ein Kredit zu sehen – hilfst du mir, helfe ich dir.
Die Einladung von Freunden zum Essen oder das Bett für eine Nacht sind Zeichen hoher Gastfreundschaft. Es geht hier also um deutlich mehr als Gesten der Höflichkeit. Es geht um eine Herzlichkeit, die in der Regel nicht auf Vorteile oder Gewinn abzielt. Es ist deshalb eine freie Geste, die aus dem tiefsten Inneren kommt und deshalb keineswegs selbstverständlich ist. Eine Gegenleistung zur Einladung gibt es in den meisten Fällen höchstens abstrakt. Wer gastfreundlich zu anderen ist, wird auch selbst offener empfangen. Manchmal bringt der Gast ein Gastgeschenk mit oder spricht eine Gegeneinladung aus, die Einladung ist jedoch nicht an Erwartungen gebunden und das Geschenk deshalb nur als freundliche Geste zu sehen.


 

Willkommenskultur

Das Schlagwort „Willkommenskultur“ verbinden wir in erster Linie mit Flüchtlingen, weil es seit 2015 exzessive von sämtlichen Medien verwendet wurde. 2015 war das Schlagwort Willkommenskultur in praktisch jeder Zeitung und in jedem TV Beitrag enthalten – meist verbunden mit Bildern glücklicher Menschen. Es stand sinnbildlich für die Humanität den vielen Flüchtlingen gegenüber. Mit Willkommenskultur verbinden viele Menschen deshalb auch den unregulierten Zustrom. Dabei ist Willkommenskultur viel mehr als das, denn sie ist ein uraltes Kulturgut der Menschheit und somit in praktisch allen Religionen und Kulturen enthalten. Gäste sind eine Ehre und verdienen eine entsprechend wertschätzende Behandlung.

 

find a flat in germany

Fühl dich wie Zuhause

„Fühl dich wie zu Hause.“ Diesen Satz haben wir alle schon gehört. Aber wie ernst ist er gemeint? Die Bedeutung ist kulturell unterschiedlich und deshalb ein interessanter Indikator der Definition Gastfreundschaft. In manchen Kulturen ist der Satz gleichbedeutend mit „du gehörst zur Familie“. In Deutschland lässt sich der Satz mit „wir freuen uns, dass du hier bist“ übersetzen. Wie zuhause in den Schränken wühlen oder sich gar selbst bedienen – das ist hier definitiv nicht gemeint. Die Bedeutung wird deshalb nur selten so gelebt, dass sich der Gast tatsächlich wie zuhause verhalten kann. Schon allein die Höflichkeit und der Respekt gegenüber dem Gastgeber verbieten das. Ein „Fühl dich wie Zuhause“ ist deshalb so etwas wie ein Idealbild. Der Satz drückt aus, wir sind unter uns und teilen Annehmlichkeiten, Rechte und Pflichten wie in einer Familie.

Fühl dich wie zu Hause bedeutet aber auch, sich den Pflichten wie zu Hause unterzuordnen. Wer Gast in einem fremden Land ist, muss die dortigen Regeln respektieren und Moralvorstellungen beherzigen. Die lokalen Regeln und Besonderheiten zu kennen ist deshalb besonders wichtig. Es ist der erste Schritt – die Umsetzung und Unterordnung der zweite Schritt.

 

Gastfreundschaft auf Zeit

Offene Arme und Freundliches Miteinander sind ein Zeichen der Offenheit. Gastfreundschaft geht hier noch einen Schritt weiter, denn sie findet meist in den eigenen vier Wänden statt. Klar ist deshalb, dass Gastfreundschaft eine Momentaufnahme ist. Sie enthält meist eine vorübergehende Aufnahme, Bewirtung und Hilfe aber sie ist deshalb nie von Dauer.
Ein großer Unterschied besteht schon allein darin, wem diese Gastfreundschaft erwiesen wird. Sind es enge Bekannte, wie Freunde oder Familie, dann ist die Gastfreundschaft stärker ausgeprägt und schneller hergestellt. Bei diesem engen Personenkreis ist die Gastfreundschaft zwar ebenso wertvoll, sie wird aber oft als selbstverständlich wahrgenommen.

Handelt es sich bei den Gästen jedoch um Fremde Personen, muss zunächst eine größere Grenze überwunden werden. Kontakt herstellen, Sympathie entwickeln und Gemeinsamkeiten identifizieren. All das kostet Zeit und hilft aber auch, dass aus dem zufälligen Kontakt eine langjährige Freundschaft entstehen kann. Die Gastfreundschaft auf Zeit ist immer auch eine Chance für eine lange und intensive Freundschaft.

 

Gastfreundschaft im Ausland erleben

Gastfreundschaft im Ausland

Gastfreundschaft, ein hohes Gut

Lange bevor wir uns über AirBnB in fremde Wohnungen einquartiert haben, gehörte die Gastfreundschaft zur guten Sitte und war deshalb auch in allen religiösen Schriften Thema.
Menschen sind unterschiedlich. Manche haben eine andere Hautfarbe, manche sprechen fremde Sprachen, sind Homosexuell oder haben andere Taltente. Hinzu kommen Religion und kulturelle Unterschiede.
Aus diesen Unterschieden entstehen Gruppierungen. Kleine, wie große Gruppen – bekannte Gruppen und eher unbekannte Ausprägungen. Gastfreundschaft ermöglicht es uns deshalb, den Blickwinkel zu verändern und die Welt mit einer neuen Augen kennen zu lernen. Diese Fähigkeit ist der Maßstab der Höhe jeder Kultur. Menschen, die bereit und fähig sind, das Fremde kennen zu lernen und sich für diese Unterschiede interessieren, können daran wachsen und den eigenen Horizont erweitern. Natürlich gilt auch hierbei: nicht alles was Fremd ist, ist automatisch gut oder böse.

Es kommt darauf an, die Sichtweise zu verändern. Ein Sprichwort besagt „Man muss Fehler nicht selbst begehen, um aus ihnen zu lernen“. Diese wahren Worte lassen sich sehr gut auf den Umgang mit Fremden anwenden. Die fremde Person bringt Eindrücke, Erfahrungen und Impulse mit sich. Manche davon mögen uns die Augen öffnen. Sie zeigen uns Gefahren auf, Risiken aber auch Chancen.

 

Spielefest Nürnberg Freunde finden

Homogene Gruppen

Freundschaft basiert auf Gemeinsamkeiten. Das selbe Hobby, die gleichen Interessen, gemeinsam auf der selben Veranstaltung – es sind also Gemeinsamkeiten, die uns in Kontakt bringen. Gastfreundschaft geht hier einen Schritt weiter. Zwar sind wir auch Fremden gegenüber gastfreundlich doch auch sind Gemeinsamkeiten nötig. Wer würde schon eine Person einladen, die einem völlig unsympathisch erscheint? Gastfreundschaft findet also dort statt, wo unterschiedliche Menschen mit besonderen Eigenschaften aufeinander treffen. Ein Minimum an Gemeinsamkeiten ist immer notwendig wobei das erforderliche Level sich regional unterscheidet.

 

Die Nuss knacken

Gastfreundschaft scheint nicht die Stärke der Deutschen zu sein. Es ist tendenziell schwierig, mit Deutschen in Kontakt zu kommen. Ein Grund hierfür kann sein, dass Deutsche traditionell sehr viel reisen. Wer einmal auf dem Basar über den Tisch gezogen wurde, ist automatisch vorsichtig. Zum Teil ist die Zurückhaltung aber auch historisch bedingt. Die Angst, dass die Freundschaft und Offenheit ausgenutzt wird, kennt mancheiner nur zu gut. Bereits im Kindesalter wird uns durch Märchen und Geschieden eingetrichtert, „vorsichtig“ zu sein. Bei uns Deutschen dauert es deshalb sehr lange, bis das Eis schmilzt.

Bei den US-Amerikanern ist die Schwelle niedrig. In der USA wird man schnell angesprochen und ist sehr schnell „friend“. Für den ersten Kontakt ist das natürlich ein Vorteil – meist bleibt es jedoch bei oberflächlichen Bekanntschaften. Bei uns Deutschen dauert es hingegen sehr lange, bis die Nuss geknackt ist. Wem das allerdings gelingt, der kann sich glücklich schätzen, denn die deutsche Gastfreundschaft gilt als aufrichtig und warmherzig.

Deutsche erwarten hierbei keine Gegenleistung. Es geht weder um Geld noch um Geschenke. Deutsche erwarten von Gästen Respekt sowie offene und ehrliche Kommunikation auf Augenhöhe.

 

Gastfreundlich sein und was erleben

Mit Gästen was erleben

Ein besonders schönes Zeichen ist es, den Gästen die eigene Stadt zu zeigen, weil diese so ganz besondere Dinge erleben können. In München bietet sich hierbei zum Beispiel ein Besuch des Tollwood Festivals an, die Blade Night München oder das Streetlife Festival. In Köln kann eine Führung durch die Altstadt hilfreich sein, weil die Besucher dann die schönsten Ecken und Kneipen kennenlernen können. Frage deinen Gast nach seinen Interessen und entscheide dann, ob du den Tiergarten zeigst, ein besonderes Fest oder architektonische Perlen.

Besonders Gäste aus dem Ausland tun sich manchmal schwer, die Umgebung zu erkundigen, weil die interessantesten Ziele nicht bekannt sind oder weil das lokale Nahverkehrs-Ticketsystem zu kompliziert ist. Zeige dich deshalb gastfreundschaftlich und zeige deinen Gästen schöne und besondere Orte.

 

Gastfreundschaft im Ausland

Ich schreibe diesen Artikel gerade an Board des A380 auf dem Rückweg nach Deutschland. Im Ausland hatte ich einen Bekannten besucht und war geradezu überwältigt, wie dort Gastfreundschaft gelebt wird. Er hat sich nach meinen Interessen erkundigt und ein Programm zusammengestellt, welches einfach gigantisch war. Wir sind mit seinem Auto zu allen interessanten Plätzen gefahren, er hat die Restaurants mit den wirklichen, landestypischen Spezialitäten gezeigt, bestellt und – auch wenn es mir nicht Recht war – alles gezahlt.

Für uns Deutsche ist eine solche, hundertprozentige Hingabe nicht selbstverständlich. Die oftmals leere Worthülse „Fühl dich wie daheim“ wurde mit viel Leidenschaft und Engagement gefüllt. Gastfreundschaft hat gerade in den südlichen Ländern einen besonderen Stellenwert. Gastfreundschaft ist hier eine Ehre und wird deshalb entsprechend gelebt.
So fern uns dieses Verhalten auch erscheinen mag, zeigt sich in der Freundschaft gegenüber Fremden doch ein wesentliches Element der Menschlichkeit. Es ist eine Form der Freundschaft, die sich der Berechenbarkeit entzieht, die überrascht und absolut ehrlich ist. Gastfreundschaft ist deshalb ein ganz besonderes Geschenk.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Gastfreundschaft

Über Freunde.one

Freunde.one hilft dir beim Freunde finde indem du hier unzählige Tipps und Tricks zum Freunde finden und Freundschaft knüpfen findest. Alle Artikel sind mit viel Liebe und Leidenschaft geschrieben und auch ohne Login nutzbar. Wenn dir unsere Arbeit gefällt, like uns und empfehle Freunde.one weiter. Wir sagen herzlich DANKE.

Dein Freunde.one Team

Über die Kunst allein zu sein, Einsamkeit überwinden

Über die Kunst, allein zu sein
9,99 Amazon

 


Mein Freunde.one

Meine Seite
Freunde suchen
Was geht ab?
Gruppen

Themen für dich:

Abwechslung
Kontakt knüpfen
Freunde.one News
Geschenke

Freunden Geld leihen

Freundschaft, gemeinsame Erlebnisse, Spieleabende - alles lustig. Doch was ist, wenn ein guter Freund Geld braucht? Bei Geld hört bekanntlich die Freundschaft auf. Soll man Freunden Geld leihen und wenn ja, wie sichern sich beide Seiten ab? Lesezeit: 2 MinutenDieser...

mehr lesen

Getrennt glücklich leben

Eine Trennung überwinden, das kann vor allem emotional hart sein, weil von außen ein enormer Druck entsteht. Vor Kollegen und Freunden muss man sich rechtfertigen wenn das Idealbild der glücklichen Zweierbeziehung getrübt wird. Trennungen gelten deshalb oftmals als...

mehr lesen




Gastfreundschaft

Mit Freunden was erleben!

Freie Auswahl von über 100 Erlebnissen an mehr als 470 Orten! Erlebe was mit deinen Freunden mehr lesen...

Getrennt glücklich leben

Eine Trennung überwinden, das kann vor allem emotional hart sein, weil von außen ein enormer Druck entsteht. Vor Kollegen und Freunden muss man sich rechtfertigen wenn das Idealbild der glücklichen Zweierbeziehung getrübt wird. Trennungen gelten deshalb oftmals als...

mehr lesen

Vermeide diese 4 Fehler bei deinen Gesprächen

Gespräche prägen unser Leben. An der Uni im Job und natürlich privat reden wir und kommunizieren jeden Tag. Damit Gespräche gut verlaufen, musst du auf die folgenden Punkte besonders Acht geben.Lesezeit 2 MinutenRedeanteilViel hilft viel. Stimmt leider nicht immer und...

mehr lesen

8 Wege zum neue Freunde finden

Einfach neue Freunde finden - in diesem Artikel stellen wir dir 8 einfache Möglichkeiten zum Kontakte knüpfen vor. Möglichkeiten, die tatsächlich funktionieren und dir leicht fallen werden.Lesezeit: 2 Minuten Durch Hobbys neue Freunde findenHobbys verbinden und sind...

mehr lesen

Was hilft gegen Einsamkeit

Wir alle durchleben verschiedene Lebensphasen. Drei davon sind von Einsamkeit geprägt - hier erfährst du wann die Isolation droht und was du dagegen tun kannst.   Lesezeit: 4 Minuten Wissenschaftler der University of California haben im Rahmen einer nicht...

mehr lesen

Für dich da!

Echte Freunde finden.
Das ist Freunde.one

► Meine Stadt

► Freunde suchen

► Mein Profil

► Freunde.one Portal   how to find German friends

 

Freundschaft verlängert das Leben

Es klingt unglaublich aber ist nun auch wissenschaftlich belegt - Freundschaft verlängert das Leben und macht es überhaupt erst lebenswert. In diesem Artikel werfen wir einen Blick in die interessante Studie der Uni Kassel und fassen die Ergebnisse für dich zusammen....

mehr lesen

gute Freundschaft – ein Experminent

Dieser Artikel soll dir neue Erkenntnisse über dich selbst bringen. Erkenntnisse über dich, dein Verhältnis zu Freunden und den Beziehungen die dich dein Leben lang begleiten. Die Ergebnisse sind überraschend. Lesezeit: 5 Minuten Experiment: gute...

mehr lesen